Heiku Fotografie - nach Martin Timm

Hallo liebe Blogleser,

im Rahmen eines Wettbewerbs unseres Fotoclubs haben wir einen 2-tägigen Workshop mit Martin Timm zum Thema HEIKU Fotografie gewonnen.

HEIKU - Ein minimalistisches Naturgedicht, so beschreibt Martin Timm einen völlig neuen Ansatz der Naturfotografie. Wir haben die japanische Sichtweise auf diese Art der Fotografie kennengelern, in dem es hauptsächlich darum geht den Raum zu fotografieren und sich dabei von der Natur leiten zu lassen. Einen unwiederholbaren Moment in der Natur zu fotografieren, sich auf die Natur einzulassen, ist etwas ganz besonderes.

Es ist nicht leicht, wenn man eine konventionelle Vorgehensweise beim Fotografieren hat. In unserem Workshop haben wir genau das gelern, erst nach dem Fotografieren zu Denken.


Es ist extrem inspirierend, eine komplett neue Sichtweise kennen zu lernen und sich dieser Art von Fotografie zu zuwenden.


Mehr dieser Bilder wird es dieses Jahr auf unserer Ausstellung "Tatort-Blende" der Fotofreunde Wiggensbach zu sehen geben. Gut 20 Fotofreunde hatten die Chance an diesem Workshop teilzunehmen und waren gleichermaßen davon inspiriert.


Ich bin gespannt wie sich meine Art der Fotografie weiter entwickelt?